Literaturversorgung während der Bibliotheksschließung

Staats- und Universitätsbibliothek (Stabi) Hamburg

Auch während der allgemeinen Schließung von Bibliotheken können die elektronischen Medien der Stabi Hamburg verwendet werden (mehr als eine Million E-Books und 73.000 digitale Zeitschriften).

Bibliotheksausweise aller Nutzer*innen der Staats- und Universitätsbibliothek sind ab sofort mit einem temporären Fernzugriff ausgestattet. Nach Anmeldung in den Stabi-Account, ist der Recherche und der Zugriff auf die digitalen Medien der Stabi über den Katalogplus möglich.

Link zum Katalogplus: https://katalogplus.sub.uni-hamburg.de/vufind/

Für Studierende aus Hamburg, die noch keinen Stabi-Ausweis haben gilt ab sofort: Noch nicht angemeldete Nutzer*innen aus der Metropolregion Hamburg können den Virtual Walk-in-Service der Stabi nutzen und E-Books und E-Artikel über die E-Medien Lieferung bestellen.

  1. Medien über den Katalogplus (Adresse siehe oben) recherchieren.
  2. Die Bestellung elektronischer Medien erfolgt anschließend über das Formular E-Medien-Lieferung.

Eine genaue Erklärung des Bestellvorgangs mit Beispielen, von der Suche im Katalogplus bis zur Bestellung mit den richtigen Daten, findet sich ebenfalls auf der Webseite der Stabi unter Recherche nach elektronischen Medien.

Linkliste mit Bibliotheken mit erweitertem digitalen Angebot

Eine Übersicht über weitere Bibliotheken im Bundesgebiet, die entweder eine Onlineanmeldung ermöglichen oder anderweitig ihre digitalen Bestände freigeben findet sich in der

Linkliste Bibliotheken

Diese Liste ist alphabetisch nach Städtenamen geordnet und listet sowohl wissenschaftliche als auch öffentliche Bibliotheken, die ihre digitalen Angebote, in den meisten Fällen kostenlos, zur Verfügung stellen.

Bücherhallen Hamburg

Die Bücherhallen Hamburg bietet allen Hamburgern und Hamburgerinnen einen kostenlosen Zugang zu elektronischen Medien für die Dauer von sechs Wochen. Eine Anleitung zur Erstellung eines Nutzerkontos bei den Bücherhallen findet sich auf der Webseite der Bücherhallen.

Zu den Inhalten der Bücherhallen gehören diverse E-Books und Datenbanken wie das Munzinger Archiv oder die DigiBib - Die Digitale Bibliothek. Zu den kompletten digitalen Angeboten geht es hier: Zu der eBuecherhalle.